Über uns


Michael Wacker, Einwohnerrat SP

«Im Dezember 1984 beschloss der Einwohnerrat den Umbau der Friedau in eine Jugendherberge. Schon damals wurden in der Diskussion die Jugi und die Musikschule gegeneinander ausgespielt. 36 Jahre später empfehle ich dem Stadtrat, die Vorlage und die Protokolle von damals zu lesen und zu verinnerlichen. Die Argumente wiederholen sich.»


Lothar Brünisholz, ehemaliger Stadtrat und Grossrat

Bitte an den Stadtrat, lasst die Jugendherbege sein als das was sie ist. Ein Aushängeschild für die Stadt und Region. Für die Musikschule ist das Gebäude nicht geeignet. Im Zuge der Regionalisierung ergeben sich sicher bessere Möglichkeiten, Schulräume, auch in Nachbargemeinden zu nutze.


Sascha Antenen, politischer Sekretär

Zofingen will Bewegen und Verbinden. Genau das macht die Jugi. Gerade auch die Junge Generation freut sich über ein solches Angebot, haben wir doch alle in den letzten Monaten gelernt, dass man für schöne Orte nicht weit Reisen muss. Nehmen wir unserer Stadt dieses wichtige Aushängeschild im Grünen nicht weg!


Martin Fischer, Brittnau

Als damaliges Mitglied des Parteivorstandes der SP Zofingen erinnere ich mit gut an die Euphorie: "Jetzt sind wir nicht nur ein mittelalterliches Städtchen, jetzt haben wir der Welt auch etwas Zukunft zu bieten"